Nochmals Datenübernahme von efa 2 nach efalive

Diskussion, Fragen, Anregungen und Wünsche zu efaLive

Moderator: klinux

Forumsregeln
Verfasse bitte die Beiträge in den passenden Kategorien und gib ihnen einen aussagekräftigen Betreff.
Antworte bitte nur zum Thema und beginne ein neues Thema, falls Du noch etwas Zusätzliches sagen möchtest.
Antworten
Frank
Beiträge: 10
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 21:41

Nochmals Datenübernahme von efa 2 nach efalive

Beitrag von Frank » Mo 31. Mär 2014, 14:50

Hallo,
bin neu hier und habe mir auch die Forenbeiträge und die Anleitung von efalive durch gelesen. Mit Linux habe ich bisher nichts zu tun gehabt, also Kenntnisse gleich Null.
1. Efalive erfolgreich installiert, komme aber nicht in das efaLive Setup. Drücke Strg + F12 gebe mein Passwort ein und nichts passiert. Wenn ich nach dem Passwort die Eingabetaste drücke verschwindet das Fenster.
2.Meine Daten in efa 2 (windows basiert ) werden dort ja nicht als zip Datei gespeichert. wenn ich die Daten in efaLive kopieren will funktioniert dieses nicht. Für Ratschläge die über das lesen der Anleitung hinaus gehen wäre ich dankbar.

Gruß Frank

klinux
Beiträge: 202
Registriert: Mi 21. Jul 2010, 11:36

Re: Nochmals Datenübernahme von efa 2 nach efalive

Beitrag von klinux » Mo 31. Mär 2014, 16:07

Hallo Frank,

1.) Nach der Eingabe des Passwortes von Benutzer efa muss die Enter-Taste zurt Bestätigung gedrückt werden. Wenn das efaLive-Setup Fenster dann nicht erscheint, vermute ich, dass Du nicht das richtige Passwort eingegeben hast. Wenn efaLive-Setup beim ersten Start von efaLive engezeigt wurde, sollte es sich auf diesem Wege auch öffnen, es sei denn, dass Passwort vorher war falsch.

2.) Wenn Du eine Datensicherung in dem efa unter Windows machst, solltest Du eine ZIP Datei erhalten. Diese kannst Du in dem efa in efaLive wieder einspielen. Vor dem Einspielen musst Du allerdings ggf noch ein Projekt mit gleichem Namen anlegen, damit die Wiederherstellung funktioniert.

Viele Grüße

Frank
Beiträge: 10
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 21:41

Re: Nochmals Datenübernahme von efa 2 nach efalive

Beitrag von Frank » Mo 31. Mär 2014, 21:17

Hallo,
jetzt muss ich mal fragen welches Passwort muss denn nach drücken der Tasten strg + F12 eingeben um in das Menü efaLive-Setup zu gelangen. Bis jetzt habe ich immer mein Admin Passwort eingegeben. Ich bin auch unter Verwaltung bei Administratoren auf efalife gegangen und habe dort das Passwort geändert. Auch danach konnte ich efaLive- Setup nicht öffnen. ich bin die Anleitung Schritt für Schritt durchgegangen. Ich weiß nicht wo der Fehler liegt. Punkt zwei kann ich erst bearbeiten wenn ich efaLive-Setup öffnen kann. Für weitere Lösungsvorschläge bin ich dankbar.

Gruß Frank

klinux
Beiträge: 202
Registriert: Mi 21. Jul 2010, 11:36

Re: Nochmals Datenübernahme von efa 2 nach efalive

Beitrag von klinux » Mo 31. Mär 2014, 23:03

Hallo Frank,

wie schon geschrieben, muss das Passwort des Benutzers "efa" dort eingegeben werden. Das Standardpasswort lautet "efalive", evtl hast Du es aber auch über das Programm "passwd" bereits geändert.

Um eine efa-Datensicherung wiederherzustellen, brauchst Du efaLive-Setup nicht, dass kannst Du, wie unter Windows auch, direkt in efa machen (ist ja auch das gleiche Programm).

Viele Grüße

Frank
Beiträge: 10
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 21:41

Re: Nochmals Datenübernahme von efa 2 nach efalive

Beitrag von Frank » Di 1. Apr 2014, 11:46

Hallo,
läuft jetzt alles. Wenn man weiß wie. Noch eine Frage. Kann mann beim beenden von efa das admin-Login ausschalten. Also nicht im Adminmodus sondern beim schließen des Programms. Ansonsten danke für die Hilfe.

Gruß Frank

klinux
Beiträge: 202
Registriert: Mi 21. Jul 2010, 11:36

Re: Nochmals Datenübernahme von efa 2 nach efalive

Beitrag von klinux » Di 1. Apr 2014, 13:25

Hallo Frank,

prima, dass es nun klappt.
Zu der nächsten Frage. Du kannst in den Einstellungen von efa für normale Benutzer das Beenden von efa erlauben. Das findet sich irgendwo unter efa im Bootshaus und Berechtigungen.

Viele Grüße

Frank
Beiträge: 10
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 21:41

Re: Nochmals Datenübernahme von efa 2 nach efalive

Beitrag von Frank » Di 1. Apr 2014, 19:52

Hallo Klinux,
ich habe den Punkt nicht gefunden an dem ich das login für das beenden von efaLive abschalten kann. Ich möchte die Admindaten nicht rausgeben. Bevor ich ein Backup gemacht habe konnte ich efaLive einfach schließen und mußte mich nicht mit mein en Admindaten ausloggen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Wenn jemand anderes einen Tip hat , ist er mir auch wilkommen.

Gruß Frank

electria
Beiträge: 126
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 10:56
Wohnort: Gelsenkirchen
Kontaktdaten:

Re: Nochmals Datenübernahme von efa 2 nach efalive

Beitrag von electria » Di 1. Apr 2014, 21:42

Hi,

ich kapiere immer noch nicht ganz was du machen willst. Das doofe beim Beschreiben von Fehlern und so ist die Bezeichnung von efaLive mit dem Benutzer efa und dem Program efa.

Wenn du das Program efa von ganz normalen Usern beenden zulassen willst, musst du in der Konfiguration vom Program unter efa-Bootshaus->Berechtigungen->"Mitglieder dürfen efa beenden" ein Häkchen setzen. Außerdem kann man im Reiter efa-Bootshaus->"Starten und Beenden" Kommandos angeben, um zum Beispiel den PC runter zu fahren.

Wenn du die Fenster von efa-Live, sprich die Konfigurationsmenü meinst, die kannst du einfach über das x oben in der Ecke schließen. Einfach mit Alt-Tab aber kontrollieren, damit alle geschlossen sind. Das Fenster, in dem du das Passwort eingibst, schließt sich zum Schluss alleine und kann man davor auch glaub ich nicht schließen.

Grüßle
Ralf

PS: Die Version unter github sieht suppi aus, klinux ;)

Frank
Beiträge: 10
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 21:41

Re: Nochmals Datenübernahme von efa 2 nach efalive

Beitrag von Frank » Mi 2. Apr 2014, 08:35

Hallo,
Danke Ralf. Manchmal ist die Lösung so einfach. Ich dachte es gibt unter Linux/Efa spezielle Komandos die vordefiniert sind beim Reiter " Starten und Beenden ". Und den Reiter Mitglieder dürfen das Programm beenden habe ich glatt übersehen. Also bis jetzt Ende gut alles gut. Werde mich weiter in efaLive einarbeiten. Bei Fragen weiß ich ja wo ich Hilfe bekomme.

Gruß Frank

Antworten