Raspberrypi Jessie Update schlägt fehl

Diskussion, Fragen, Anregungen und Wünsche zu efaLive

Moderator: klinux

Forumsregeln
Verfasse bitte die Beiträge in den passenden Kategorien und gib ihnen einen aussagekräftigen Betreff.
Antworte bitte nur zum Thema und beginne ein neues Thema, falls Du noch etwas Zusätzliches sagen möchtest.
Antworten
t4acv
Beiträge: 4
Registriert: Mi 21. Jun 2017, 15:22

Raspberrypi Jessie Update schlägt fehl

Beitrag von t4acv » So 25. Nov 2018, 19:30

Hallo zusammen,

seit geraumer Zeit lässt sich das Betriebssytem auf dem RaspberryPi nicht mehr updaten.
Es kann anscheinend vom Server die InRelease Datei nicht geladen werden (siehe Anhang).

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Gruss Wilhelm
Dateianhänge
efaerror1.geaendert.jpg
efaerror1.geaendert.jpg (198.25 KiB) 707 mal betrachtet

klinux
Beiträge: 175
Registriert: Mi 21. Jul 2010, 11:36

Re: Raspberrypi Jessie Update schlägt fehl

Beitrag von klinux » So 25. Nov 2018, 21:26

Hallo,

es gibt einen neuen GPG-Key. Aktuelisieren kannst Du den per:

Code: Alles auswählen

wget -qO - http://efalive.hannay.de/efalive.key | sudo apt-key add -
Viele Grüße

ulzo
Beiträge: 105
Registriert: So 18. Jul 2010, 21:20

Re: Raspberrypi Jessie Update schlägt fehl

Beitrag von ulzo » Mo 26. Nov 2018, 03:06

Vielleicht reden wir ja jetzt von zwei unterschiedlichen Dingen, aber mir ist das auch immer schon aufgefallen, dass es in der ganzen Jessiezeit nicht ein Update gegeben hat.
Ich meine jetzt die eingebaute Funktion der Konsole, die ohne jede Fehlermeldung immer schön alle Pakete abgeholt hat, um mir dann mitzuteilen, dass zweihundertx Pakete geholt worden sind, aber null upgedatet wurden.
Entweder gab es da nix upzudaten oder es hat was nicht funktioniert. Kann ich nur leider nicht wirklich beurteilen.....
Gruß
ulzo

t4acv
Beiträge: 4
Registriert: Mi 21. Jun 2017, 15:22

Re: Raspberrypi Jessie Update schlägt fehl

Beitrag von t4acv » Mo 26. Nov 2018, 10:23

Hallo klinux,

vielen Dank für die schnelle Hilfe. Das werde ich in den nächsten Tagen umsetzen.

Hier noch für Interessierte ein paar Infos:
Nachdem der alte Desktop PC mit Win-XP immer mehr Probleme bereitete, stellte ich im September 2017 das System auf den RaspberryPi 3b um.
Der Rechner wird aktuell in der Bucht für knapp 70,--Euro angeboten. Hier der Link:
https://www.ebay.de/itm/Raspberry-Pi-3- ... ctupt=true

Vorteile für uns: Schnelles sicheres System (open Source), Leistungsaufnahme max 7 Watt, kein Windows!!!!, keine mechanischen Bauteile (alles auf einer 16 GB Mikro USB Karte).
Das System läuft seit gut 14 Monaten tadellos. Linux Update wird wöchentlich, falls erforderlich, auf der Konsole als root ausgeführt (Zeit ca. 2 MIn.).
Nachgerüstet wurde auf der Platine ein RTC (Echtzeit-Steckmodul für 4 Euro), da der RaspberryPI keine Echtzeituhr hat. Ist erforderlich bei Stromausfall oder falls kein Netzwerkanschluss vorhanden ist.
Das System schickt automatisch nachts per E-mail ein Backup.
Die Software ist auf dem Efa-Portal inklusive Anleitung vorhanden.
Wir sind begeistert.

Liebe Grüsse aus Emden
Wilhelm

t4acv
Beiträge: 4
Registriert: Mi 21. Jun 2017, 15:22

Re: Raspberrypi Jessie Update schlägt fehl

Beitrag von t4acv » Mo 3. Dez 2018, 10:24

Neuer Schlüssel wurde eingespielt. Alles wieder in Ordnung.

Tipp an Ulzo:

Auf der echten Konsole ALT/CTRL/F1 anmelden und Update als root/admin ausführen. Tipps gibt's auf http://www.ubuntuusers.de

Gruss
Wilhelm

Antworten