efa remote instabil

Fragen und Diskussion zum Zugriff auf efa über das Intra- oder Internet

Moderator: nick

Forumsregeln
Verfasse bitte die Beiträge in den passenden Kategorien und gib ihnen einen aussagekräftigen Betreff.
Antworte bitte nur zum Thema und beginne ein neues Thema, falls Du noch etwas Zusätzliches sagen möchtest.
Antworten
LutzR
Beiträge: 331
Registriert: Do 15. Mär 2012, 01:37
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

efa remote instabil

Beitrag von LutzR » Do 16. Mai 2019, 23:38

Lieber Nick,
seid ein paar Tagen funktioniert unserer admin Zugang per efa remote nicht mehr. Angeblich sind die Zugangsdaten falsch - sprich nach längerer Wartezeit nach dem EFA Abruf folgt diese Meldung.
Wenn wir das Projekt efa remote lösche und neu einrichte geht es wieder für einen Tag … Das kann aber keine Lösung sein zumal selbst diese Einrichtung ewig dauert bis sie akzeptiert wird.
Der Portzugang an der Box im Bootshaus wurde nicht verändert - auch keine neue Firewall Regel ist erstellt worden. Unser Dauerproblem, dass sich nur der admin anmelden kann ist auch bis heute nicht gelöst worden (auch wenn ein anderer User die entsprechende Freigabe hat).
Im Moment ist uns die Ursache des Problems unbekannt. Vielleicht gibt es ja eine Lösung diesen Zugang wieder freizugeben.

Beste Grüße
Vorstand Breitensport und Webmaster
Ruder-Club Tegel

abln
Beiträge: 19
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 16:23

Re: efa remote instabil

Beitrag von abln » Mo 20. Mai 2019, 11:59

Hallo miteinander,
wir haben seit heute früh das Problem, dass wir uns zwar Remote anmelden können, das Projekt auch sichtbar ist, aber keine Fahrtenbücher mehr anzeigt. Wenn ich mich dann abmelde, muss ich als Zugangsdaten admin mit zugehörigem Kennwort angeben, da er meine persönliche Kennung nicht mehr akzeptiert. Vor dem Reboot heute Nacht funktioniete noch alles. Jetzt stehen im Logbuch lauter "connection refused" Meldungen.

Scheint ein ähnliches Problem wie bei Dir zu sein. Was tun?

Gruß
Achim

abln
Beiträge: 19
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 16:23

Re: efa remote instabil

Beitrag von abln » Mo 20. Mai 2019, 12:10

Hallo miteinander,
jetzt wird es sogar noch heftiger: Ich bin von zuhause im Projekt "RUA_Remote", efa2 zeigt keine Daten, bei der Administration kann ich die Remote Konfiguration einsehen. Unter Konfiguration-Daten finde ich aber kein Häkchen bei "Remote-Zugriff erlauben". Ich habe das Häkchen gesetzt, einen Neustart durchgeführt und das Häkchen ist wieder verschwunden. Das versteh ich nicht.
Gruß
Achim (RU Arkona)

abln
Beiträge: 19
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 16:23

Re: efa remote instabil

Beitrag von abln » Mo 20. Mai 2019, 12:23

Hallo miteinander,

noch ein Versuch, der gescheitert ist: efaCli funktioniert nicht mehr, da der Verbindungsaufbau abgelehnt wird.

INFO - CLI001 - Connecting as admin to localhost:3834 ...
ERROR - RMT006 - configuration.efa2config: efaRemote-Anfrage GetSCN fehlgeschlagen: Verbindungsaufbau abgelehnt (Code -1)

Das Häkchen bei Remote-Zugriff erlauben ist erneut verschwunden. HELP!

Gruß
Achim

abln
Beiträge: 19
Registriert: Sa 30. Nov 2013, 16:23

Re: efa remote instabil

Beitrag von abln » Mo 20. Mai 2019, 22:43

Hallo miteinander,

unser Problem ist gelöst:
Im Bootshaus steht ein Server auf dem efa2 installiert ist. Außerdem steht in der Bootshalle ein dummer Terminalclient, der per RDP sich mit dem Fahrtenbuchrechner verbindet. Dieser war defekt und somit wurde efa2 gar nicht gestartet. Deshalb konnte auch nicht Remote darauf zugegriffen werden. Jetzt läuft efa2 in einer RDP-Sitzung und auch der Remotezugriff erfolgt von anderen PCs einwandfrei (dort natürlich nicht per RDP sondern über efa-Remote).

Vielleicht ist es bei Euch ein ähnliches Problem.

Gruß Achim

Antworten