efa-Start bzw. Login ohne Paßwort

Vielleicht ist auch Deine Frage dabei?

Moderator: martin1970

efa-Start bzw. Login ohne Paßwort

Beitragvon efa » Fr 27. Apr 2012, 03:11

efa-Basis erfordert bei jedem Start den Login eines Administrators mit Paßwort.
Auf einem Heimrechner kann der Login automatisiert werden, so daß kein Login mehr erforderlich ist:
  • Erstelle im Heimatverzeichnis des Betriebssystembenutzers, unter dem efa ausgeführt wird, eine Textdatei mit Namen .efacred (den Punkt am Anfang beachten!).
    Unter Windows lautet das Heimatverzeichnis oft C:\Dokumente & Einstellungen\benutzername, unter Linux /home/benutzername (wobei benutzername der Benutzername des Betriebssystembenutzers ist)
  • Trage in dieser Datei ein einzige Zeile ein, bestehend aus einem Plus-Zeichen, direkt gefolgt (ohne Leerzeichen) von dem Namen des Administrators, für den der automatische Login erfolgen soll, gefolgt von einem Leerzeichen und dem Paßwort des Administrators. Für den Administrator admin und das Paßwort geheim würde die Datei folgenden Inhalt haben:
    Code: Alles auswählen
    +admin geheim
Achtung: Der automatisch Login von Administratoren sollte aus Sicherheitsgründen nicht auf einer Bootshaus-Installation aktiviert werden! In efa-Bootshaus entfällt damit auch der Login beim Aufruf des Admin-Modus.

efaCLI ermöglicht die Automatisierung von Aufgaben, wie z.B. dem regelmäßigen Erstellen von Backups. Für die Verwendung in Skripten kann die interaktive Abfrage eines Paßworts beim Login unterbunden werden, indem das Paßwort in einer Credentials-Datei hinterlegt wird:
  • Erstelle im Heimatverzeichnis des Betriebssystembenutzers, unter dem efa ausgeführt wird, eine Textdatei mit Namen .efacred (den Punkt am Anfang beachten!).
    Unter Windows lautet das Heimatverzeichnis oft C:\Dokumente & Einstellungen\benutzername, unter Linux /home/benutzername (wobei benutzername der Benutzername des Betriebssystembenutzers ist)
  • Trage in dieser Datei für jeden Admin, für den die Paßwortabfrage automatisiert werden soll, eine Zeile ein, bestehend aus dem Namen des Administrators, gefolgt von einem Leerzeichen und dem Paßwort des Administrators. Für den Administrator admin und das Paßwort geheim würde die Zeile folgenden Inhalt haben:
    Code: Alles auswählen
    admin geheim

Hinweis zu Windows: Falls Windows sich weigert, eine Datei mit Namen .efacred anzulegen, gehe wie folgt vor:
  • In Windows unter Start - Ausführen, gib den Befehl cmd ein und klicke Öffnen.
  • Ein schwarzes Fenster mit einer Eingabeaufforderung sollte erscheinen. In der aktuellen Zeile sollte bereits dein Windows-Benutzerverzeichnis stehen.
  • Gibt hier folgenden Befehl, gefolgt von Enter ein (in exakt dieser Schreibweise, und ersetze passwort durch dein admin-Paßwort):
    Code: Alles auswählen
    echo +admin passwort > .efacred
  • Jetzt sollte die Datei .efacred vorhanden sein und eine Zeile "+admin passwort" enthalten. Die Datei kann anschließend auch mit einem Texteditor bearbeitet werden.
efa
 
Beiträge: 41
Registriert: Sa 10. Jul 2010, 11:44

Zurück zu efa2 - Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron