Ist efa portabel?

Diskussion, Fragen, Anregungen und Wünsche zu efa1

Moderator: nick

Forumsregeln
Verfasse bitte die Beiträge in den passenden Kategorien und gib ihnen einen aussagekräftigen Betreff.
Antworte bitte nur zum Thema und beginne ein neues Thema, falls Du noch etwas Zusätzliches sagen möchtest.
Antworten
schurri
Beiträge: 19
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 08:17

Ist efa portabel?

Beitrag von schurri » So 30. Jan 2011, 20:00

Hallo,
kann ich efa auf einen Stick (z.B. innerhalb einer Digitalen Schultasche[http://www.medienzentrum-kassel.de/kass ... chultasche]) als portable Version installieren? Natürlich setze ich dabei voraus, dass Java jeweils auf dem Host-Rechner vorhanden ist.
Gruß!
Dieter

nick
Beiträge: 1283
Registriert: Sa 10. Jul 2010, 11:45

Re: Ist efa portabel?

Beitrag von nick » So 30. Jan 2011, 20:15

Hallo Dieter,

im Prinzip: Ja. efa erfordert Java, ist aber ansonsten portabel.

Allerdings speichert efa in seiner Konfigurationsdatei Pfade zu der zuletzt geöffneten Fahrtenbuchdatei, zum Verzeichnis für Backups usw. Außerdem legt efa im privaten Ordner des Benutzers eine Datei ab, in der sich efa das Verzeichnis mit seinen Nutzerdaten merkt. Damit das also alles reibungslos funktioniert, sollte der USB-Stick immer mit gleichem Laufwerksbuchstaben oder Mount-Point eingebunden werden.

Andersrum bedeutet das auch, daß eine solche efa-Installation erstmal nicht über die Grenzen von Betriebssystemen (z.B. Windows <-> Linux) portabel ist, da dort die Pfade nie identisch sein können. Ich hab's zwar jetzt nicht ausprobiert, aber im Prinzip sollte auch das weitestgehend funktionieren, nur daß efa beim Start eben nicht die letzte Fahrtenbuchdatei laden kann, und man dies manuell tun muß.

Hmm, also probier's mal aus, ob es für Deine Umgebung einwandfrei funktioniert, oder wo eventuell lästige Fehlermeldungen beim Starten auftauchen. Eventuell könnte ich mir da sonst für efa2 noch was einfallen lassen.

Gruß,
Nicolas

schurri
Beiträge: 19
Registriert: Mi 1. Sep 2010, 08:17

Re: Ist efa portabel?

Beitrag von schurri » Mo 31. Jan 2011, 20:43

ok - ich spiele 'mal etwas herum und melde mich wieder!
Dieter

Antworten